Aktionsangebote
Unsere Angebote in den Filialen:


* außer in den Cafés um die Frauenkirche in Dresden


Jetzt schon bestellen!
Weihnachts-Katalog 2014/2015











Emil Reimann Weihnachts-Katalog 2014/2015

Bestellen Sie jetzt Ihren kostenlosen Emil Reimann Weihnachts-Katalog 2014/2015 und lassen Sie sich von unseren traditionell handwerklich hergesellten Produkten verzaubern.

►  weiterlesen

Jetzt Newsletter abonnieren und Gutschein erhalten!

Der schnellste Weg zu exklusiven Angeboten, Neuheiten und Aktionen. Sichern Sie sich Ihren 10% Onlineshop Gutschein für Ihre nächste Bestellung...

►  weiterlesen

Ab jetzt wieder bestellbar!

Unsere traditionell handwerklich hergestellten Dresdner Stollen sind ab jetzt wieder bestellbar!

►  weiterlesen



Die Geschichte des Stollen

Die Geschichte des Original Dresdner Christstollen reicht bis in das 15. Jahrhundert zurück. Erstmals urkundlich erwähnt wurde er im Jahre 1474. Damals war der Stollen ein einfaches Backwerk, das auch Striezel oder Strutzel genannt wurde und nur in der vorweihnachtlichen Zeit als Fastenspeise erlaubt war.
Erst im letzten Jahrhundert entwickelte sich dieses einfache Backwerk zu der Köstlichkeit, wie wir sie heute kennen.
Denn weit bis ins 15. Jahrhundert hinein erlaubten die religiösen Dogmen der römischen Kirche für das Striezelrezept kaum mehr als Wasser, Hefe und Mehl.
So dürften die Stollen keine sonderlich schmackhafte Kost gewesen sein, ganz ohne Butter, Milch, Sultaninen, Zitronat oder Mandeln. Um diesem Dilema ein Ende zu bereiten wandten sich Kurfürst Ernst von Sachsen und dessen Bruder Albrecht an Papst Nikolaus V. mit der Bitte, das Butter-Verbot aufzuheben.
Der heilige Vater gab...weiterlesen